Navigation überspringen

Leichtbauhalle mieten oder kaufen

Leichtbauhallen – individuell und vielseitig

MUCH Leichtbauhallen stehen für Vielfalt und werden als maßgeschneiderte Lösung für Unternehmen angeboten. Das Spektrum reicht von Produktionshallen zur Ausweitung der Kapazitäten über Lagerzelte bis hin zu temporären Überdachungen oder saisonale „Points of Sale“.

Jetzt anfragen

Leichtbauhalle & Schnellbauhalle mieten oder kaufen - individuell und vielseitig
Navigation überspringen

Leichtbauhallen-Ergebnisse filtern:6 Ergebnisse

Isolierte Leichtbauhalle als Lagerhalle und Bürofläche für Bosch Thermotechnik GmbH - 1

Hallen

Planprojekt-ID: H1004

Industrie

Lagerhalle für das Unternehmen Bosch Thermotechnik GmbH

Breite

20 m

Länge

60 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

8,54 m

Fläche

1.200 m2

Breite

20 m

Länge

60 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

8,54 m

Fläche

1.200 m2

Isolierte Alu-Leichtbauhalle und Bürocontainer für POCO Einrichtungsmärkte GmbH in Görgeshausen - 1© TEST DES COPYRIGHTS

Hallen

Planprojekt-ID: H1001

Handel

Leichtbauhalle für POCO Einrichtungsmärkte GmbH in Görgeshausen

Breite

25 m

Länge

55 m

Seitenhöhe

6,20 m

Firsthöhe

10,30 m

Fläche

1.375 m2

Breite

25 m

Länge

55 m

Seitenhöhe

6,20 m

Firsthöhe

10,30 m

Fläche

1.375 m2

Isolierte Leichtbauhalle / Fertighalle für das Landgericht in Gießen, Außen - 1

Hallen

Planprojekt-ID: H1002

Kommunal

Interimshalle für das Landgericht Gießen

Breite

20 m

Länge

40 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

8,48 m

Fläche

800 m2

Breite

20 m

Länge

40 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

8,48 m

Fläche

800 m2

Isolierte Leichtbauhalle / Fertighalle für das Landgericht in Lübeck - 1

Hallen

Planprojekt-ID: H1003

Kommunal

Interimslösung für das Landgericht Lübeck

Breite

25 m

Länge

40 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

9,30 m

Fläche

1.000 m2

Breite

25 m

Länge

40 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

9,30 m

Fläche

1.000 m2

Isolierte Alu-Leichtbauhalle für DB Cargo Logistics GmbH, Außen - 1

Hallen

Planprojekt-ID: H1005

Logistik

Lagerhalle für die DB Cargo Logistics GmbH

Breite

20 m

Länge

55 m

Seitenhöhe

7,20 m

Firsthöhe

10,52 m

Fläche

1.100 m2

Breite

20 m

Länge

55 m

Seitenhöhe

7,20 m

Firsthöhe

10,52 m

Fläche

1.100 m2

Leichtbauhalle / Fertighalle als Lagerhalle für Reifenhäuser GmbH & Co. KG - 1

Hallen

Planprojekt-ID: H1006

Industrie

Leichtbauhalle für die Firma Reifenhäuser GmbH & Co. KG

Breite

20 m

Länge

25 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

8,50 m

Fläche

500 m2

Breite

20 m

Länge

25 m

Seitenhöhe

5,20 m

Firsthöhe

8,50 m

Fläche

500 m2

Aktuelle Angebote aus unserem Marktplatz:

Navigation überspringen
Reserviert

Hallen

gebraucht

Alu-Leichtbauhalle 20 x 25 m (Reserviert)

Mieten oder Kaufen. Kaufpreis auf Anfrage,- € netto zzgl. MwSt.

Hallen

gebraucht

Alu-Leichtbauhalle 15 x 50 m

Mieten oder Kaufen. Kaufpreis 135.000,- € netto zzgl. MwSt.

Hallen

gebraucht

Leichtbauhalle 40 x 52 m

Mieten oder Kaufen. Kaufpreis auf Anfrage,- € netto zzgl. MwSt.

Hallen

gebraucht

Leichtbauhalle 30 x 55 m

Mieten oder Kaufen. Kaufpreis auf Anfrage,- € netto zzgl. MwSt.

Haben Sie Fragen?

Dann lassen Sie uns sprechen!

Navigation überspringen

Der Internet-Nutzer ist damit einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kommunikation zwischen ihm und der MUCH Gruppe verwendet und gespeichert werden dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Datenschutzerklärung

Navigation überspringen

 

Haben Sie Fragen zum Thema Leichtbauhallen? Dann können Sie das Kontaktformular ausfüllen und mich kontaktieren.

Ich berate Sie gerne.

 

Was ist eine Leichtbauhalle?

​Unsere Leichtbauhalle ist die perfekte Alternative zum zeit- und kostenintensiven Hallenfestbau. Die Rede ist von einem temporären Bauwerk, das kurzfristig die Möglichkeiten eines Unternehmens erweitert. Möglich ist dies sowohl im Bereich Produktion als auch hinsichtlich der Lagerung oder im direkten Verkauf, weshalb der Aufbau stets modular erfolgt. Wir beraten Sie gern.​

Warum der Begriff Leichtbauhalle? Diese Frage können wir einfach beantworten. Das Gerüst der von uns angebotenen Hallen besteht in aller Regel aus Aluminium- oder Stahlprofilen, die ein geringes Eigengewicht aufweisen. Der Vorteil liegt in der leichten Transportfähigkeit und darin, dass der Auf- und auf Wunsch auch der Abbau in Windeseile erfolgen können. So zeichnet sich das Leichtbau - System durch maximale Flexibilität aus. Kombiniert wird das Gerüst aus Metall mit speziellen Kunststoffplanen oder Aluminiumpaneelen. Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass kein Fundament vonnöten ist und so auf zeitraubende Vorarbeiten verzichtet werden kann. Zuletzt ist selbstverständlich auch der Kostenvorteil immens, der dank der Schnelligkeit und der verwendeten Materialien zustande kommt.​


Sie haben schon klare Vorstellungen von Ihrem konkreten Projekt?

Schildern Sie uns Ihre Anforderungen.
Wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Was sind die Vorteile von MUCH Leichtbauhallen?

Ihr Wunsch – unser Auftrag!​

MUCH Leichtbauhallen sind schnell aufgebaut und entsprechen eins zu eins Ihren Kundenwünschen. Hinzu kommt, dass sich die temporären Bauwerke modular erweitern oder umbauen lassen und somit auch mehreren Zwecken dienen. Beispiele sind die Nutzung als Produktionshalle, Lagerhalle oder auch zu Präsentations- oder Verkaufszwecken.​

Schnell

Eine Leichtbauhalle ist in wenigen Tagen aufgebaut – auch ohne Fundament.

Preiswert

​Aufgrund der Materialien und kurzer Bauzeit erweisen sich Leichtbauhallen als preisgünstig.

Flexibel

Unsere Hallen passen sich sowohl im Ort als auch Bauweise und Ausstattung individuell an.

Stabil

Die Konstruktion ist feuerverzinkt und stabil – und hält so für viele Jahre.

Wie können Leichtbauhallen ausgestattet werden?

So vielseitig wie Ihre Vorhaben​

Neben den zahlreichen optionalen Gestaltungselementen genügen unsere Produkte in qualitativer Hinsicht stets denselben hohen Ansprüchen. Diese spiegeln sich in den einzelnen Elementen eines Gebäudes wider und sind mit unterschiedlichen Spannweiten, Längen, Höhen sowie Dachformen umsetzbar.​

Dach- und Wandverkleidung

Bei der Dach- und Wandverkleidung sind individuell wählbare Verkleidungen in allen möglichen RAL-Farben sowie Formen möglich. Wählbar sind unter anderem PVC-Planen, Sandwichpaneele, Trapezprofile sowie verschiedene Formen der Innenplanen und Thermodachplanen.​

Tore

Die Eingangstore sind je nach Hallentyp wahlweise simpel und funktional oder aufwändig mit elektrischer Steuerung. Zu wählen sind Schiebetore mit Planen, isolierten Sandwichpanelen oder zweiflüglig mit Trapezprofil – aber auch Rolltore oder gedämmte Sektionaltore.

Türen

Hinsichtlich der Türen lassen sich sowohl im Innenbereich einer Leichtbauhalle als auch für den Weg nach draußen mehrere Möglichkeiten wählen. Die Materialien sind Stahl oder Kunststoff, auf Wunsch mitsamt eines Glaseinsatzes.

Licht

Tageslicht darf naturgemäß nicht fehlen und flutet über verschiedene Fensterformen den Innenraum. Schaufenster sind ebenso denkbar wie Lichtbänder an Wänden und am First oder auch das Arbeiten mit einer Lichtkuppel. Der Lichteinfall sollte den Anforderungen entsprechend geplant werden.​ ​

Beleuchtung

Mobil oder fest installiert – hinsichtlich der Beleuchtung existieren verschiedene Herangehensweisen. Mobile Leuchten werden an die Tragkonstruktion angesteckt, die festen Leuchten eignen sich auch für Feuchträume – jeweils mit sparsamer LED-Technik.

Boden

Bauen ohne Fundament? Das ist problemlos möglich, indem der Boden wahlweise durch Dübel oder durch Erdnägel verankert wird. Haltbarkeit ist auf verschiedenen Böden – von Schotter über Pflaster bis hin zu Asphalt und Beton gegeben. Die leichte Systembauweise schützt den Boden und ermöglicht maximale Standort - Flexibilität.​

Navigation überspringen

MUCHHALLENBAU Kunden

Leichtbauhallen Kauf- und Mietoptionen

Leichtbauhalle kaufen

Wer eine Fertighalle kaufen möchte, profitiert von fair kalkulierten Festpreisen und sichert sich eine dauerhafte Lösung. Der Vorteil des Kaufs besteht darin, dass die Leichtbauhalle langfristig Teil der Betriebsausstattung wird und natürlich je nach Situation auf unterschiedliche Weise und an unterschiedlichen Orten genutzt werden kann. Besonders empfehlenswert ist der Kauf bei vorhandener hoher Liquidität und dem Wunsch nach Minderung der Steuerlast.

Container kaufen
Container mieten

Unser Tipp: Leichtbauhalle mieten

Unser Tipp ist das Mieten unserer Leichtbauhallen. Der Vorteil der schnell aufgebauten Konstruktionen besteht in ihrem temporären Charakter und dem schnellen Auf- und Abbau. Das spart Kosten und erhält die Liquidität Ihres Unternehmens und zudem bestimmen Sie exakt den Zeitraum, über den Sie eine Leichtbauhalle nutzen möchten.​

Im Mietpreis enthalten sein können Witterungsschutz sowie Schutz gegen Kondenswasser und Frost inklusive dem Beibehalten von Temperaturen oberhalb von 5°C.  Ebenfalls möglich ist ein umfassender Diebstahlschutz. Übrigens: mit zunehmender Mietdauer sinkt natürlich Ihr Mietpreis und die gezahlte Miete lässt sich selbstverständlich in Form von Betriebsausgaben steuerlich geltend machen. Das lohnt sich!​

  • Kostenvorteil​
  • Schnelle Montage​
  • umfangreich abgesichert​
  • Miete steuerlich absetzbar

Wo kann eine Leichtbauhalle eingesetzt werden?

Leichtbauhallen werden in nahezu jeder Branche eingesetzt und dienen dabei unterschiedlichen Zwecken. Möglich ist beispielsweise die Nutzung zur Lagerung in From von Lagerhallen, aber auch als Produktionsort sowie probates Mittel, um Waren oder Dienstleistungen zu präsentieren. Hinsichtlich der Einsatzorte ist das Spektrum nahezu unbegrenzt und umfasst beispielsweise:

Branchen, wie die​

  • Automobilindustrie​

  • Bauwirtschaft​

  • Lebensmittelindustrie​

  • Verpackungsbranche​

  • Logistik​

  • etc.

Verwendungszwecke, wie die​

  • Lagerung

  • Produktion

  • Werkstatt​

  • Point of Sale​

  • Präsentationsraum​

  • Unterstand​

Mehr Raum3 für Sie. Sprechen Sie uns gerne an:

Navigation überspringen

Der Internet-Nutzer ist damit einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kommunikation zwischen ihm und der MUCH Gruppe verwendet und gespeichert werden dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Datenschutzerklärung

Häufige Fragen zu Leichtbauhallen

Brauche ich einen Bauantrag für Leichtbauhallen?

Ob Sie einen Bauauftrag für eine Leichtbauhalle benötigen, hängt von der Nutzungsdauer ab. Bis zu sechs Monate sind im Rahmen von „fliegenden Bauten“ ohne eigene Genehmigung möglich. Wir beraten Sie gern.

Braucht eine Leichtbauhalle ein Fundament?​

Einer der Vorteile einer Leichtbauhalle ist der Verzicht auf ein Fundament. Die Befestigung erfolgt direkt durch Dübel oder Erdnägel und kann nahezu rückstandslos beseitigt werden. Festigkeit ist dennoch in vollem Umfang gegeben.​

Kann man den Hallenbau von der Steuer absetzen?

Sowohl die Miete als auch der Kauf einer Leichtbauhalle sind Betriebskosten und lassen sich entsprechend steuerlich geltend machen. Zu beachten ist allerdings, dass sich durch einen Kauf unweigerlich auch das Betriebsvermögen erhöht und nicht auf einmal abgeschrieben werden kann.

Wie schnell können Leichtbauhallen aufgebaut werden?​

Leichtbauhallen sind im wahrsten Sinne des Wortes „in Windeseile“ aufgebaut. Als Faustformel gilt eine Kapazität von rund 1.000 bis 2.000 Quadratmeter Fläche in einer Woche, je nach Hallentyp, Ausstattungsmerkmalen und Montage Vorgaben.​

Muss ich eine Leichtbauhalle versichern?​

Eine Versicherung für eine Leichtbauhalle bzw. deren Inhalt erweist sich als sinnvoll. Achten Sie dabei auf Unterversicherungsverzicht und überprüfen Sie zudem regelmäßig die Versicherungssumme. Versichert werden kann gegen Feuer, Brand, Blitzschlag aber auch Schäden durch Sturm, Hagel und Leitungswasser sowie Diebstahl, um nur einige Beispiele zu nennen.​

Wie wird der Brandschutz bei Leichtbauhallen realisiert?​

Die Frage, wie der individuelle Brandschutz bei Leichtbauhallen realisiert wird, lässt sich sowohl durch Rauchmelder als auch durch Fluchttüren und anderes Zubehör beantworten. Es lassen sich immer auch Rauchwarnanlagen im Dach (RWA) einbeziehen.Wir beraten Sie gern hinsichtlich der gesetzlichen Vorgaben.​

Kann ich ein Leichtbauhalle beheizen und/oder klimatisieren?​

Natürlich lassen sich Leichtbauhallen sowohl mit einer Heizung als auch mit einer Klimaanlage versehen. Beides dient sowohl den Menschen, die darin arbeiten als auch dem jeweiligen Lagergut.​

Kann man die neue Halle in eine bestehende Halle anbauen/integrieren?​

Da die Ausstattung maximal flexibel ist, lassen sich Leichtbauhallen auch in bestehende Bauwerke einbinden. Möglich sind zudem Umbauten, Aufbauten und Erweiterungen sowie der partielle Rückbau. Anders formuliert, passt sich das System auch während der Miete Ihren Bedürfnissen an.​

Brauche ich ein isolierte Halle für meinen Einsatz?​

Ob eine Wärmedämmung oder Isolierung benötigt wird, ist individuell zu beantworten. Unser Angebot umfasst die gesamte Palette an Systemhallen, inkl. Isolierung, Wärmedämmung, Kondenswasserschutz, und vielem mehr. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen und schildern Sie uns Ihr Vorhaben. Wir finden ganz sicher eine maßgeschneiderte Lösung aus unserem breit gefächerten Sortiment.​

Wie lange kann man eine Leichtbauhalle mieten?​

Die Hallen - Mietdauer ist nach oben offen. Beachten Sie dabei, dass der Mietpreis mit der Zeit deutlich sinkt, sodass sich auch langfristige Lösungen lohnen. Zudem sind wir hinsichtlich der zeitlichen Gestaltung flexibel und entsprechen gerne Ihren Wünschen.​

Navigation überspringen