Navigation überspringen

Blechhalle kaufen oder mieten

Blechhalle - der kostengünstige Lagerheld

Eine Blechhalle von MUCH ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um schnell Lagerraum zu schaffen. Darüber hinaus eignen sich die Hallen auch als temporäre Produktionsstätte oder zur Präsentation von Waren. Charakteristisch sind die herausragende Verarbeitung und Stabilität sowie der modulare Aufbau. Entsprechend ist stets auch die Erweiterung oder Reduzierung umsetzbar.

Jetzt anfragen

blechhalle
Navigation überspringen

Blechhallen-Ergebnisse filtern:2 Ergebnisse

Fertighalle / Kalthalle Willi Mevissen KG als Lagerhalle - 1

Hallen

Planprojekt-ID: H1007

Handel

Kalthalle für die Firma Willi Mevissen KG

Breite

35 m

Länge

35 m

Seitenhöhe

6.2 m

Firsthöhe

11.2 m

Fläche

1225 m2

Breite

35 m

Länge

35 m

Seitenhöhe

6.2 m

Firsthöhe

11.2 m

Fläche

1225 m2

Stahlhalle mit Trapez-Profilen für Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH - 1

Hallen

Planprojekt-ID: H1009

Handel

Stahlhalle für Hörmann Automotive Gustavsburg GmbH

Breite

10 m

Länge

30 m

Seitenhöhe

5.2 m

Firsthöhe

6.25 m

Fläche

300 m2

Breite

10 m

Länge

30 m

Seitenhöhe

5.2 m

Firsthöhe

6.25 m

Fläche

300 m2

Navigation überspringen

Was ist eine Blechhalle?

​Eine MUCH Blechhalle ist zugleich auch eine Leichtbauhalle, denn das verwendete Material ist durch geringes Eigengewicht gekennzeichnet. Hieraus folgt ein Aufbau in Windeseile und die einfache Montage, die auch ohne das vorherige Ausheben eines Fundaments machbar ist. Blechhallen sind in verschiedenen Formaten erhältlich und passen sich Ihren individuellen Wünschen an. Zudem können vorhandenen Hallen nach Belieben erweitert oder umgebaut werden, um veränderten Erfordernissen zu entsprechen.​


Warum eine Blechhalle? Das hat damit zu tun, dass sich dieser Baustoff in der Fertigung von Hallensystemen bewährt hat. Gearbeitet wird mit Trapezformen, die zusätzlich verzinkt sind. Auf diese Weise steigt die Haltbarkeit und zudem lässt sich Blech in der Herstellung problemlos in Form bringen. Der Aufbau besteht aus einer Kombination aus Blech, das mit Stahlträgern kombiniert wird. Dieses Plus an statischer Festigkeit wird durch die Trapezform noch gesteigert. Gleichzeitig erweist sich die Verwendung von Blechelementen aber auch als flexibel im Aufbau und kostengünstig im Transport.

Sie haben schon klare Vorstellungen von Ihrem konkreten Projekt?

Schildern Sie uns Ihre Anforderungen.
Wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Was sind die Vorteile von Lagerhallen aus Blech?

Jede Halle von MUCH bietet erhebliche Vorteile und ist vielfältig verwendbar. Aufgrund des flexibel zu handhabenden Baumaterials gehen wir gerne auf Ihre Wünsche ein und beraten Sie vor dem Aufbau individuell. Nachträgliche Änderungen sind selbstverständlich ebenfalls möglich, denn die Halle wächst mit den Anforderungen bzw. kann auf Wunsch auch verkleinert werden.

Langlebig

Da mit hochwertigem Trapezblech gearbeitet wird, kann eine Halle jahrelang stehen.

Individuell

Der Baustoff verleiht Blechhallen einen individuellen und anpassbaren Charakter.

Preiswert

Kurze Bauzeiten und preiswertes Material belasten kaum das Budget Ihres Unternehmens.

Stabil

Die Bauweise in verzinktem Stahlblech trotzt Wind und Wetter.

Wie können die Hallen ausgestattet werden?

Je nach Einsatzgebiet wandelt sich die Ausstattung und es werden unterschiedliche Bereiche in den Vordergrund gestellt. Auch hier gilt, dass die meisten Umbauten auch im Nachhinein noch möglich sind, denn der Aufbau ist komplett modular und leicht veränderbar.

Dach- und Wandverkleidung

Dach- und Wandverkleidung variieren sowohl in der Form als auch in der Lackierung. Möglich ist das Arbeiten mit Sandwichpaneelen oder Planen aus PVC aber auch das Setzen auf Thermodachplanen und somit Wärmedämmung.

Tore

Tore werden als Rolltore, Sektionaltore oder Schnelllauftore ausgeführt und entsprechen in Breite und Höhe exakt den Vorstellungen unserer Kundinnen und Kunden.​

Türen

Natürlich fehlen auch nicht die Türen. Eine Tür ermöglicht das schnelle Betreten ohne Öffnen der Tore und lässt sich – ebenso wie die Fenster – auch in mehrfacher Ausführung integrieren.

Vordächer

Vordächer dienen dem zusätzlichen Regenschutz und werten den Eingangsbereich deutlich auf. In Frage kommt dieses Detail in Kombination mit Stahlhallen und ist immer dann zu empfehlen, wenn auch Publikumsverkehr vorherrscht.​

Beleuchtung

Bei der Beleuchtung ist die Auswahl groß. Energiesparende LED-Technik eignet sich sowohl für den Innen- wie den Außenbereich und natürlich kann auch in Feuchträumen das passende Licht bereitgestellt werden.

Belichtung

Unsere Hallen punkten mit viel Tageslicht und einer effizienten Belichtung. Diese erfolgt wahlweise durch die Integration von Fenstern, Schaufenster oder auch die Einbindung eines Wandlichtbandes oder Firstlichtbandes. Für Tageslicht von oben ist auch eine Lichtkuppel denkbar.

Navigation überspringen

MUCHHALLENBAU Kunden

Kauf- und Mietoptionen

Blechhalle kaufen

Ein Kauf macht dann Sinn, wenn die Liquidität eines Unternehmens in ausreichender Form vorhanden ist und steuermindernde Ausgaben benötigt werden. Die Blechhallen werden auf diese Weise in das Vermögen des Unternehmens integriert und lassen sich auch nach Jahren noch verwenden, ohne dass hierfür weitere Kosten entstehen. Die Preise sind transparent und dank des modularen Aufbaus ist auch das Nachrüsten jederzeit möglich. Wenn bereits eine mehrjährige Nutzung einer Blechhalle geplant ist, kann sich die Kaufoption besonders lohnen und schafft auf finanzieller Ebene zusätzliche Planungssicherheit, da keine regelmäßigen Kosten mehr entstehen.

Container kaufen
Container mieten

Vorteile beim Mieten

Eine MUCH Blechhalle mieten erweist sich in aller Regel als klare Vorteilsvariante. Der Grund liegt in der Schonung der liquiden Mittel Ihres Unternehmens und der flexiblen Handhabung. Beim Mieten steht der Mietpreis von vornherein fest und sinkt mit zunehmender Mietdauer. Die vertragliche Ausgestaltung ist so individuell, wie Sie es sich wünschen und ermöglicht jederzeit eine Verlängerung der Mietdauer. Charakteristisch für Blechhallen ist deren schneller Auf- und Abbau. Kalkulieren Sie hierfür nur wenige Tage und natürlich geringe Kosten ein, was auch für die Lieferung und den Abtransport gilt. Die entstehenden Preise sind aus steuerlicher Sicht selbstverständlich Betriebsausgaben und mindern Ihre Steuerlast.​

Möglich beim Blechhalle mieten ist die Integration diverser Zusatzleistungen wie Schutz gegen klimatische Faktoren wie Frost, Schnee, Kälte, Feuchtigkeit und Kondenswasser aber auch gegen Diebstahl.

Wo kann eine Blechhalle eingesetzt werden?

Die Einsatzorte sind vielfältig und richten sich letztlich nach den Vorstellungen und Bedürfnissen unserer Auftraggeber. Unterschiede ergeben sich in der Ausstattung, die immer neu gewählt werden kann und von Branche zu Branche variiert. Natürlich lassen sich Blechhallen auch an unterschiedlichen Orten mit damit einhergehenden Herausforderungen bauen, beispielsweise im Hinblick auf Temperaturen oder auch Regen etc.. Häufig gefragt ist auch die kleinere Variante in Form einer Blechgarage, oder dem Zusammenschluss mehrerer Garagen zu einer größeren Halle.​

Mögliche Branchen und Nutzungsbereiche sind:

  • Feuerwehr​

  • Automobilindustrie​

  • Baubranche​

  • Logistik​

  • Transport​

  • Spedition​

  • Verpackungsindustrie​

  • Automobilzulieferindustrie​

  • Handwerk​

  • Fahrzeughallen​

  • Lagerhalle​

  • uvm.

Mehr Raum3 für Sie. Sprechen Sie uns gerne an:

Navigation überspringen

Der Internet-Nutzer ist damit einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kommunikation zwischen ihm und der MUCH Gruppe verwendet und gespeichert werden dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Datenschutzerklärung

Häufige Fragen zu Blechhallen

Brauche ich einen Bauantrag für eine Blechhalle?

Blechhallen lassen sich oftmals auch ohne vorherigen Bauantrag errichten. Es empfiehlt sich ein vorheriger Abgleich mit den jeweiligen Behörden. Als genehmigungsfrei gelten „fliegende Bauten“, die kürzer als sechs Monate stehen oder teilweise auch Blechhallen, die nur als Lagerraum genutzt werden, freistehend sind und keine Feuerstätte oder Heizung besitzen.

​Was sind die Standardgrößen?

Bei einer Blechhalle von Standardgrößen zu sprechen, ist etwas schwierig. Es ist vielmehr so, dass exakt den Wünschen der Kundinnen und Kunden gefolgt und entsprechend selten vorgefertigte Produkte ausgeliefert werden. Die Längen können bis zu 40 Meter betragen, die Höhe liegt auf Wunsch bei über fünf Meter. Gebaut wird mit Rasterelementen.

Braucht eine Blechhalle ein Fundament?

Eine Blechhalle wird aus leichtem Trapezblech errichtet und bedarf somit keines Fundaments. Dies ist sogar eine Besonderheit, denn nur durch Leichtbauweise lassen sich kurze Lieferzeiten und günstige Preise gewährleisten. Befestigt wird mit Dübeln und Erdnägeln.

Wie schnell können Blechhallen aufgebaut werden?

Blechhallen werden in wenigen Tagen und Wochen errichtet. Möglich sind Flächen zwischen 1.000 und 2.000 Quadratmeter pro Woche, was meist auch schon als benötigte Kapazität ausreicht.​

Navigation überspringen